>

Sonntag, 27. April 2014

Hey ihr Lieben! Ich habe mich dazu entschlossen euch ein paar Eindrücke aus meinem Kurzurlaub bei meiner Großtante in Halle zu zeigen, wo ich in den Osterferien 2 Tage zu Besuch war! Ich habe etwas daran gezweifelt,
 ob euch das überhaupt interessiert, aber ich denke schon, dass ich etwas Interessantes zu erzählen habe! :) Und zwar liebe ich Zug fahren und ich liebe Bahnhöfe! Und mein Vater ist glücklicherweise Eisenbahner und hatte eine Tour nach Halle auf dem Dienstplan. Also hat er mich mit auf seine große Lok genommen und hat mir sozusagen ein bisschen gezeigt, wie er das Ding fährt und ich durfte dann auch mal hupen :D Die endlos langen Gleise, die Rapsfelder an denen man vorbei saust, die Sonne, die auf und untergeht, die Tiere die man beobachten kann und vor allem gab es sogar eine Steckdose für mein Handy :D Ich würde sagen perfekt. Es waren wirklich zwei sehr schöne Tage mit einer kostenlosen, interessanten An- und Rückfahrt. Auf den Bildern seht ihr meine beste Freundin die dicke Kuschel, mit der ich Tag und Nacht verbracht habe. Die süßesten Bilder sind leider beim kuscheln in meinem Bett entstanden, die ihr auf meinem Instagram Account anschauen könnt.

Sieht sie nicht aus wie ein kleiner, süßer, dicker Kegel? Hihi, einfach zum knuddeln!
Am zweiten Tag sind wir dann noch zur Verwandtschaft nach Thüringen, zum Osterfeuer gefahren. 
Und ich muss sagen, ich hätte nicht gedacht, dass es dort so wunderschön ist! In dem Dorf wo wir waren gibt es einen Kirchturm, den ihr auf den Bildern gleich sehen werdet, der 3x schief gebaut wurde und beim 3. Anlauf hat sich der Bauleiter vom Turm gestürzt. Krass ne? Wollt ich mal eben erwähnen.

Und dann ging es wieder 6h hoch in den Norden bei einem wunderschönen Sonnenaufgang...

Mittwoch, 23. April 2014

Oh nein.. Leute, heute ist mein allerletzter Ferientag, ist das traurig :( 
Morgen muss ich um 5:00 Uhr aufstehen und als erstes meinen furchtbaren Physiklehrer ertragen.. was soll das. Aber ich muss sagen, ich habe diesmal die Ferien sowas von ausgenutzt! Besser hätten sie nicht sein können. 
Ich habe wirklich jeden Tag ein Mädchen fotografiert und schon mal ein Teil meiner Ideen, die in meinem Kopf herumschwirren, aber leider nicht rauskommen dürfen, weil ich Schule und somit keine Zeit habe, umgesetzt. 
Heute werdet ihr nun die ersten Bilder von Wenke sehen, die ich am Anfang der Ferien geschossen habe. Ich bin echt so froh, dass ich Wenke für dieses Shooting ausgewählt bzw. gefragt habe: Ihr Lächeln harmoniert so wunderbar mit den schönen Blümchen und dem super süßen Kleid. Ich bin wirklich sehr zufrieden. Übrigens, diese Bilder habe ich mit dem 50mm 1.4 gemacht. Sieht man das? Die Osterhäschen Bilder habe ich ebenfalls mit dem 1.4 gemacht. 
Mich würde es freuen, wenn ihr mir sagen könntet, wie ich das Technisch gesehen mit dem Objektiv hinbekommen habe. Habt ihr Tipps für mich, wie ich mit dem Objektiv besser umgehen kann? Ich habe es mir nämlich erstmal ausgeliehen und bin mir ehrlich gesagt noch nicht sicher, ob ich es für 300€ kaufen soll, oder ob ich mir nicht doch nochmal das 1.8 kaufe, weil ich mit dem eindeutig besser klar komme. Was sagt ihr, sieht man einen Unterschied?
Falls ihr wissen wollt, inwiefern ich nicht so gut klar komme, müsst ihr mir auch Facebook oder ASK schreiben.