>

Sonntag, 20. September 2015

Hallo allerseits! Die Halbkranke Frieda meldet sich zurück - mit Bildern aus Berlin! (Freitag war ich krank, gestern bin ich fast gestorben und heute geht's mir fast super, was da los?) Eigentlich wollte ich heute für übernächste Woche vorarbeiten - wie man das als Schülerin der 11. Klasse so macht - aber ich habe leider alle meine wichtigen Bücher im Schließfach vergessen. Muss ich dann wohl doch an den Laptop und einen Post schreiben, hm. Die ersten Drei Schulwochen sind bereits rum und ich bin wirklich überaus zufrieden mit meinem Stundenplan, den Lehrern und auch mit mir selbst. Bisher zumindest! Also ungefähr vor einem Monat war ich dann mit zwei meiner engsten Freundinnen in Berlin. Es war so verdammt heiß! Sighseeing, kleine Flohmarkt Tour - wirklich klein, da wir zwei Märkte, wie es auch gehen mag, nicht gefunden haben - ein Abstecher zur Warschauerstraße bzw. zum Lidl, um ein paar schmackhafte Getränke aus dem Tetrapack zu kaufen und: NATCHOS! Eine Box Natchos. Das restliche Geld der Sommerferien habe ich in die allerschönste, selbstgemachte Federtasche investiert und die coole Bauchtasche da unten, gab es bei Primark und erwies sich als sehr praktisch. Den restlichen Tag verbrachten wir dann auf dem Tempelhoferfeld.
IMG_9333 weiss (2) Kopie IMG_9344 IMG_9352 weiss (3) Kopie IMG_9368 weiss (4) Kopie IMG_9387 weiss (5) Kopie IMG_9362 - Kopie

BERLIN 15.08.2015 // Lisbeth, Frieda, Henni Canon 1100D 50mm 1.8

Kommentare:

  1. So schöne Bilder! Sieht aus, als hättet ihr eine tolle Zeit gehabt :)

    LG Lydia°
    my-little-creative-world.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schöne Bilder, das letzte ist mein Favorit :-)
    Alles Liebe
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder :) Sieht nach einem richtig schönen Tag aus :)
    & jetzt habe ich wieder voll Lust nach Berlin zu fahren :D
    xx

    AntwortenLöschen
  4. Hi Frieda, du Halbkranke :-) Du hast einen guten Blick für Motive, ehrlich! Scheinbar bedeutungslose Szenen und Momente siehst du und nimmst sie ansprechend auf, das finde ich klasse! Machst du dir viele Gedanken bevor du abdrückst, oder bist du spontan und hälst einfach drauf? Ich denke, bei dir sprudeln die Ideen und Gedanken nur so aus dem Kopf, oder
    Mach weiter so, lg Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Peter, es tut mir leid dass ich mich erst jetzt zurückmelde, es ging leider nicht anders! Vielen vielen dank für deine nachricht, hat mich sehr gefreut wie du meine Arbeiten betrachtest :) Bei mir ist es wirklich so, dass die Ideen aus dem Kopf sprudeln. Ich hole mir zu Sicherheit, bevor ich jemand Fremden fotografiere meist etwas Inspiration an Posen, aber meist brauche ich die dann gar nicht umsetzten, weil ich 10 andere Bilder im Kopf habe :D Wenn ich unterwegs bin, so wie damals in Berlin, dann gehe ich einfach (wie immer :D) mit offenen Augen durch die Stadt und sehe quasi schon das fertige Bild vor Augen, wenn ich ein Motiv sehe. Das passiert fast automatisch in meinem Kopf würd ich sagen :D

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen

Vielen Dank im Voraus für dein Kommentar. Ich freue mich über jedes einzelne ♥ Fragen, wenn es geht, bitte über ask.fm/FriedaMaelle stellen!