>

Dienstag, 13. Dezember 2016

weiss Kopie

Hallo Leute! Heute vor einer Woche ist das Unglaubliche passiert :D Ich werde direkt nach meinem Abi eine Ausbildung zur Produkt- und Modefotografin bei OTTO in Hamburg machen. Eine Woche nach dem Anruf kann ich es immer noch nicht glauben, aber mittlerweile zähle ich die Tage (noch 231 hehe). 
Etwa im Frühling stand ich in einem Modegeschäft an der Kasse und habe die Fotos an der Wand bewundert. Und da kam mir dann die Idee - Hey, wär' voll nice wenn ich diese Bilder für'n Modemagazin oder so machen könnte! Nichtsahnend bin ich dann ein halbes Jahr später auf ausbildung.de gewesen und wollte mal schauen, was außer einem Kunst Studium möglich ist. Und als ich die Anzeige von OTTO gelesen habe, kam mir die Erleuchtung und ich wusste genau - DAS IST ES! :D Ich habe mir schon seit der 10. Klasse etliche Kunst-Unis angeschaut, mich informiert, Gespräche organisiert usw. aber das hab ich dann übern Haufen geschmissen, mich beworben, beim Tag im Assessment-Center alles gegeben und wurde echt angenommen. Von den 10 Bewerbern, die eingeladen waren, haben sie letztendlich 2 genommen und ich muss sagen, ich hätte gerne mit jedem von ihnen die Ausbildung bewältigt. Alles super nette, talentierte Leute! Und wisst ihr was richtig krass ist? Das letzte mal haben die 2006 Fotografen ausgebildet - Danke Mama dass ich zur richtigen Zeit auf die Welt gekommen bin :D  
Die Ausbildungsausschreibung bei OTTO hat mich einfach komplett überzeugt. Eine große Firma, viele Bereiche die zusammen kommen, eine bemerkenswerte menschliche Atmosphäre, viele Perspektiven - Mode und Fotografie, wuhu! Und oben drauf eine übertarifliche Azubi Bezahlung. Also, ab nach Hamburg. Im August geht es los und bis dahin ist noch viel zu erledigen. Ich werde ausziehen, oh mein Gott Leute :D Aber erstmal das Abitur meistern. Ich hoffe dazwischen bleibt ein wenig Zeit für eine weitere Reise mit meinem Freund. Aber ja, so fühlt es sich also an wenn man alles in der Tasche hat (ich fühle noch gar nichts haha).  
Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, dann ab in die Kommentare damit. Ich werde alles beantworten :) Ich wünsche euch natürlich, dass ihr auch solch ein Glück haben werdet und hoffe, dass ihr an meinem Werdegang interessiert seid. Ich weiß noch nicht, wie es ab besagtem Tag dann hier auf meinem Blog aussehen wird, aber meine Inhalte werden sich denke ich schon auf meine Ausbildung beziehen. Habt ihr da Bock drauf!? :)

IMG_5790

"Take your passion and make it happen"

Kommentare:

  1. Mensch Frieda, da freue ich mich echt für dich,herzlichen Glückwunsch. Was für ein Glück,dein Hobby zum Beruf zu machen,da bin ich echt gespannt,was du noch für eine Entwicklung machst. Natürlich bin ich auf weitere Bilder auf deinem Block gespannt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank, das ist so lieb! Ich bin auch ganz gespannt wie sich das entwickeln wird :)

      Löschen
  2. Wow, klingt ja großartig - herzlichen Glückwunsch! Da freue ich mich jetzt schon auf Deine Berichte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Anne!! Ich werde euch auf dem Laufenden halten :D

      Löschen
  3. Meine allerherzlichsten Glück 😊 das klingt wirklich großartig!

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Frieda, das ist so toll!!! Ich wünsche dir viel Glück <3 und freue mich, dass ich am Februar dich noch sehen werde!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anaaa, wie lieb dass du mir schreibst :) danke danke danke! Im Februar schon? ich dachte zum Abiball :o

      Löschen
  6. Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg!
    Ich selbst habe im Mai/Juni nächsten Jahres meine Abschlussprüfungen und bin danach ausgebildete Fotografin! Für mich hat sich jeder Tag der Ausbildung gelohnt und ich hoffe für dich, dass du dann zur Berufsschule in Kiel kannst, die ist nämlich echt super.
    Hobby und Beruf zu vereinen ist toll, weil sich Arbeit nur selten nach Arbeit anfühlt und selbst wenn es gut zu meistern ist. Allerdings muss ich sagen, dass ich hobbymäßig dafür nichts mehr mache mit Fotografie. Neben Ausbildung und der Arbeit zur eigenen Selbstständigkeit bleibt da leider nicht viel Zeit und Lust, sodass ich dann auch mal eine Pause vom fotografieren brauch und für Urlauber etc die Kamera lieber Zuhause lasse.
    Ich wünsche dir aufjedenfall, dass die Entscheidung richtig ist (was ich definitiv glaube, aufgrund deines Blogs, den ich zwar seit bestimmt drei Jahren nicht mehr gelesen habe, aber das noch von damals weiß). Viel Spaß beim nächsten großen Schritt im Leben!
    Liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg!
    Ich selbst habe im Mai/Juni nächsten Jahres meine Abschlussprüfungen und bin danach ausgebildete Fotografin! Für mich hat sich jeder Tag der Ausbildung gelohnt und ich hoffe für dich, dass du dann zur Berufsschule in Kiel kannst, die ist nämlich echt super.
    Hobby und Beruf zu vereinen ist toll, weil sich Arbeit nur selten nach Arbeit anfühlt und selbst wenn es gut zu meistern ist. Allerdings muss ich sagen, dass ich hobbymäßig dafür nichts mehr mache mit Fotografie. Neben Ausbildung und der Arbeit zur eigenen Selbstständigkeit bleibt da leider nicht viel Zeit und Lust, sodass ich dann auch mal eine Pause vom fotografieren brauch und für Urlauber etc die Kamera lieber Zuhause lasse.
    Ich wünsche dir aufjedenfall, dass die Entscheidung richtig ist (was ich definitiv glaube, aufgrund deines Blogs, den ich zwar seit bestimmt drei Jahren nicht mehr gelesen habe, aber das noch von damals weiß). Viel Spaß beim nächsten großen Schritt im Leben!
    Liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Larissa, das klingt wunderbar :) Hoffentlich wird es bei mir genau so! Oh lustig, Kiel? Das sollte eigentlich die Schule sein, bei der wir unseren theoretischen Unterricht bekommen :o aber das wurde jetzt auf eine Schule in Hamburg verlegt.

      Ich bin auch schon gespannt wie sich Hobby und Ausbildung vereinen wird. Allerdings ist es erstmal was ganz anderes als das, was ich jetzt mache, weil ich ja im Studio bin. Ich blicke dem ganzen optimistisch entgegen :)
      Vielen dank für mein Kommentar, sowas ist immer super interessant zu hören!
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  8. Glückwunsch :) ich hatte mich 2006 fort beworben.. Wurde aber leider nichts draus :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh krass dass du jetzt hier kommentierst, irgendwie :D danke dir!

      Löschen
  9. glückwunsch! ich wünsche dir alles, alles gute für deine ausbildung und dass sie genauso toll wird, wie du es dir vorstellst. oder vielleicht noch ein bisschen besser :) ich freue mich auch darauf, in welche richtung dann dein blog geht.

    AntwortenLöschen
  10. Da haben sich bestimmt einige auf die Stelle beworben und es freut mich, dass du sie bekommen hast :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Krass! Herzlichen Glückwunsch! Dass du "noch gar nichts (fühlst)" liegt wahrscheinlich daran, dass du dich mit Ausnahme deines Abiturs absolut entspannen kannst. Genieß das! Leider geht das nicht allen so :D
    Liebe Grüße
    Paula :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank im Voraus für dein Kommentar. Ich freue mich über jedes einzelne ♥ Fragen, wenn es geht, bitte über ask.fm/FriedaMaelle stellen!